Was bedeutet Fitness?


Fitness = körperliches und geistiges Wohlbefinden für Jung wie Alt.

Fitness beweist sich im Alltag durch Leistungsfähigkeit. Fitness heißt, Streßsituationen zu meistern und körperliche Grenzen zu erweitern.

Gesundheit
Fit sein ist alles! Um körperliches Idealwohl zu erleben, benötigen wir den Ansporn zur Steigerung unserer Leistungsfähigkeit. Diese ist in erster Linie durch Bewegung/ Sport in Verbindung mit einer vollwertig-ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise (Drogen frei) erzielbar.

Moderne Zivilisationskrankheiten (z.B. Fettleibigkeit, Streßprobleme, Suchtkrankheiten, etc.) können durch Sport und gesunde Ernährung verhindert, verringert oder sogar ganz geheilt werden.

Konzentration und Lernfähigkeit werden nachweislich gesteigert, orthopädische Gesundheitsprobleme können relativ schnell in den Griff bekommen werden bzw. gar nicht erst stark auftreten.

Jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche haben in Deutschland Übergewicht. Als Folge können langfristig chronische Krankheiten entstehen. Auch wenn Du als junger Mensch davon ausgehst, dass es Dir im Moment gut geht, kann es irgendwann zu schweren gesundheitlichen Problemen kommen.

Dies zu verhindern ist nicht schwer und kann zudem sehr viel Spass machen und Deine Leistung und Dein Wohlbefinden steigern!

Ernährung und Bewegung als Schlüssel


Wie bereits erwähnt ist der Schlüssel zu Fitness und einem gesunden Leben eine Verbindung aus Sport und Ernährung!

Sport & Bewegung:
Faustregel: 1x pro Woche zusätzlich zum Sportunterricht ist besser als keinmal und dreimal pro Woche ist ideal!
Zeitraum: Mindestens 30 Minuten, besser 45-75 Minuten zzgl. Aufwärmphase und abschließender Muskellockerung.

In der heutigen Zeit ist der Mensch immer mehr an sitzende Tätigkeiten gebunden. Beginnend mit der Schule über Hausaufgaben bis hin zu Fernsehen und Computer. Wir sitzen permanent!

Sport und Bewegung können wir in verschiedenster Form ausüben. Allein im Emsland werden in den Vereinen 41 Sportarten ausgeübt und es kommen immer mehr hinzu. Sport bedeutet nicht gleich Anstrengung! Eine persönliche Sportart kann sehr viel Spass und auch Lebensfreude bringen...

Gesunde Ernährung! Was heißt das?
Es gibt eine so genannte Ernährungspyramide, die Dir deutlich zeigt, welche Lebensmittel in welchem Umfang gegessen werden sollten!

Viel Flüssigkeit und Getreideprodukte (Vollkornbrot, Nudeln usw.) sind der erste Schlüssel zum Erfolg. Hinzu kommen ausreichend Gemüse und Obst! Weniger sollte Fleisch gegessen werden. Am seltensten gehören Süßigkeiten und Fast Food zur Ernährung!

Werde jetzt fit und steigere Deine Leistung und auch Dein Wohlbefinden!



Nächste Seite

© SP!EL - Kreissportbund / Sportjugend Emsland 2007-2016